Erschöpft

Ich hasse es, wenn mich Menschen für irgendetwas einspannen, ohne mich vorher zu fragen. Wenn sie sich darauf verlassen, dass ich jenes besorge oder welches erledige.
Ich habe ja selbst genug zu tun, da will ich nicht noch für andere Dinge erledigen.

Die letzten zwei Tage ging es mir nicht gut, ich hatte nicht einmal Elan und Energie, an meinem RPG weiterzuarbeiten, obwohl ich meinem Helden versprochen habe, dass es dieses Wochenende startet...

Am liebsten würde ich irgendwo hingehen, wo mich niemand kennt. Wo ich in Ruhe an Sachen wie meinem RPG arbeiten kann, die Dinge studieren kann, die mich interessieren. Und mein Leben in stiller Einsamkeit leben kann, bis zum Ende.

Nun... In gar nicht mehr allzu ferner Zukunft werde ich mein eigenes Leben leben. Und so hart es auch klingen mag, dann sind mir die Anderen egal. Wenn sie ihr Leben nicht meistern können, ohne sich auf andere verlassen zu müssen. Pech! 

13.8.07 11:01

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen